• mallorca 067Seine Psyche kennen heißt die Welt kennen
  • Sind Sie Herr im Haus Ihrer Seele – verfügen Sie über ein gesundes Innenleben?
  • Sind Sie 'kopfig' – können Sie Ihre Gefühle im Brustraum spüren oder sonst wo?
  • Könnten Sie Ihre wahren, echten und tiefen Gefühle, Bedürfnisse und Motivationen spüren, wenn Sie es wollten?
  • "Es gibt keine negativen Gefühle" – nur Oberflächen- und Tiefengefühle
  • Lernen Sie den 'wilden Menschen' in sich lieben…
    (- Verbindung von 'Herz und Bauch' = Brust- und Becken-Bewusstseinszentrum – 'Seelenwesen und Kraftwesen' – Emotional- und Lebenskraftfluidum…)
  • Wollen Sie frei werden von Gefühlen? Gefühlsarmut oder Gefühlsreichtum?
  • Befreien Sie die 20 Grundgefühle im Haus Ihrer Seele
    ('Glücklichkeit', Liebe, Erschütterung, Tiefe, Schmerz, Traurigkeit, Power, Macht, Zorn – welches Gefühl hilft dir im Moment am meisten?)
  • Die Krönung seelischer Handlungsfähigkeit:
    Wunsch / Sehnsucht / Wille / Begehren - das Gegenteil von Anhaftung
    (deren Dynamik zu unterdrücken bedeutet seelische Sterilisation)…
  • Lernen Sie Kommunikation aus emotionaler Intuition
    (Brust-zu-Brust-Kommunikation statt Kopf-zu-Kopf-Kommunikation)

Haben Sie Probleme damit, sich selbst zu fühlen? Ihre wahren, tiefen und echten Gefühle, Bedürfnisse und Motive zu fühlen in jedem Moment?

Oder fühlen Sie sich oft von Gefühlen überschwemmt? Echten oder 'Pseudo-Gefühlen'?

Können Sie sich vorstellen, innerlich vollkommen frei zu sein und doch ein reiches Gefühlsleben zu haben?

Können Sie sich vorstellen, innerlich voll Ruhe und Gelassenheit zu sein und doch die großen Gefühle von Schmerz und Traurigkeit zu fühlen, von Zorn und Sehnsucht, Begeisterung und Erschütterung, Liebe und Mitleid?

Können Sie Ihre Traurigkeit mit Verständnis und Liebe umfassen?

Können Sie Ihren Zorn mit Verständnis und Liebe umfassen?

Wonach sehnen Sie sich, was ist Ihnen im Leben wichtig, was liegt Ihnen am meisten am Herzen?

Wussten Sie, dass ein geheiltes und befreites Gefühlsleben vor vielen seelischen, energetischen und körperlichen Krankheiten schützt?

Haben Sie Angst vor dem wilden Menschen in sich'wilder Mann / wilde Frau' -, oder verstehen, achten und lieben Sie ihn / sie?

Wussten Sie, dass er / sie Träger und Hüter Ihrer Lebenskraft ist?

Wussten Sie, dass Wunschkraft, Sehnsuchtskraft, Willens- und Begehrenskraft nichts mit 'Ego' zu tun haben, sondern natürliche Funktionen Ihres 'Innenlebens' sind, neutral, notwendig, hilfreich und selbstverständlich -gerade auch, wenn es um Höheres geht?!?

Wussten Sie, dass es keine 'negativen' Gefühle gibt – nur Oberflächen- und Tiefengefühle (Sekundär- und Primärgefühle)?

Wussten Sie, dass wahre, tiefe, echte Gefühle aus einem Stoff bestehen, der seelisch nährend ist?

 

Eine revolutionäre Methode der Selbstbefreiung:


Lernen Sie "P 2000" kennen!

Einzelsitzungen live oder telefonisch:

 

Villa Agape . Kapellenweg 16

79294 Sölden bei Freiburg

Tel: 0761/88866645

Fax 0761/88866646

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.agape-bewusstseinsschule.de

 

Emotionalkraft plus Lebenskraft:

das Geheimnis des ganzen Menschen!

 

Viele Menschen haben ein 'großes Herz', sind aber oft sehr 'passiv', 'duldsam' oder gar 'langweilig', und machen trotzdem oft einen energetisch unerlösten Eindruck. Warum?

Weil sie noch ganz in der Unterdrückung des 'wilden Menschen in sich' befangen sind, die uns in der Kindheit aufgedrückt wird:

  • Wir sollen lieb sein, nicht zornig.
  • Wir sollen still sein, nicht laut.
  • Wir sollen uns zurücknehmen, nicht dominieren.
  • Wir sollen uns zusammenziehen, nicht uns ausdehnen.
  • Wir sollen uns einfügen, nicht 'aus der Reihe tanzen'.

Eine revolutionäre Methode der Selbstbefreiung

 

Daraus resultiert eine Grundanspannung, eine 'Grundspannung und Grundspaltung', wie wir sagen, die bis zum Lebensende bleibt und für mannigfache seelische, energetische und körperliche Krankheiten sorgt, wenn wir nichts unternehmen. Wenn wir den 'wilden Menschen in uns' – unsere 'wilde Frau', unseren 'wilden Mann' - auf eine falsche Weise knechten, werden wir seine / ihre Mithilfe verlieren bei unserem Tun.

Der 'wilde Mensch in uns' (das Kraftwesen im Beckenbewusstseins-Zentrum im Unterschied zum Seelenwesen im Brust-Bewusst­seinszentrum) ist aber Träger und Hüter unserer LebenskraftHeute weiß man, dass der 'wilde Mensch in uns' nicht im Gegensatz steht zu höheren Seelenqualitäten und –eigenschaften, im Gegenteil!

Gefühlvoll und leidenschaftlich, lebendig und 'energetisiert' im Umgang mit sich selbst und dem Leben sein, in all seinen Aspekten bis hin zum Spirituellen – und gleichzeitig voller Hingabe und Liebe: das ist der 'Vollblutmensch' als Ziel von "P 2000"!

Wenn Sie in jeder Situation mit sich selbst und Ihren wahren, tiefen und echten Gefühlen, Bedürfnissen und Motivationen verbunden bist, sind Sie in der Lage, allein mit Ihren Gefühlen Entscheidungen treffen zu können und danach zu handeln.

Normalerweise handeln wir aus einer Art Persönlichkeitsmaske heraus (in "P 2000" wird es das Oberflächenselbst genannt). Wir versuchen anderen Menschen oder definierten Idealen ('Über-Ich') zu entsprechen. Dadurch kann es aber sehr schnell passieren, dass wir irgendwann gar nicht mehr unser eigenes Leben leben, sondern das Leben eben dieser Maske. Und das fühlt sich natürlich oft sehr eng an und wir rennen immer schneller in ein ganz anderes Leben hinein.

Sobald wir uns unser ganzes inneres Spektrum erschlossen haben, fällt diese falsche Persönlichkeit von uns ab und wir sind frei in unserem Handeln.

 

Kommunikation aus emotionaler Intuition

 

Ich kann andere nur fühlen, wenn ich mich selbst fühle!

Und dieser Punkt bedeutet für die meisten von uns wahrscheinlich besonders viel:

die Fähigkeit, jedes Gespräch, jeden Brief, jede E-Mail, kurz jede Form von Kommunikation und Interaktion souverän, intuitiv, harmonisch und dynamisch zugleich zu gestalten.

Das bedeutet, dass Sie 1. nie mehr missverstanden werden und 2. andere auch nicht mehr missverstehen…

Missverständnisse, Aneinander-Vorbeireden etc. sind im Endeffekt die größten Auslöser für Kommunikations-, Beziehungs- und sonstige Alltagsprobleme; für Disharmonie, Streit und mehr oder weniger unschöne Auseinandersetzungen aller Art.

Was würde es für Sie bedeuten, wenn das alles für Sie überflüssig werden würde?

Indem Sie jetzt auch bei jeder Kommunikation sich Ihrer wahren, tiefen zugrunde liegenden Motive, Ziele und Absichten bewusst sind, werden Sie diese jetzt auch mehr und mehr bei Ihrem Gegenüber erkennen.

So werden Sie jeden Dialog durch dieses tiefe Verständnis im guten Sinne beherrschen können.

Sie werden sehen, dass sich ganz neue Kommunikationswerkzeuge ergeben werden…

"Gedanken sind die Schatten unserer Empfindungen - immer dunkler, leerer und einfacher als diese."

Friedrich Nietzsche

Sie werden dadurch aber nicht nur ein gefragter Gesprächspartner: durch die Heilung und die Befreiung Ihres gesamten Seelenpotenzials werden sich Türen öffnen, die Sie vorher noch nicht wahrnehmen konnten, weil Sie erst jetzt das ganze in Ihnen liegende Spektrum erleben können…

 

 

In der Tradition des Pythagoras:

Bewusstseinsschule Psychologie 2000 gegründet...

 

Nach einer längeren intensiven Vorbereitungsperiode ist im Herbst 2000 die Bewusstseinsschule "P 2000" begründet worden.

Sie empfindet sich in der Tradition des antiken Lehrers, Seelenhelfers und Therapeuten Pythagoras, der vor 2500 Jahren in Süditalien eine Persönlichkeitsbildungsschule begründete, die neben der intellektuellen und charakterlichen Schulung auch den spirituellen Aspekt einbezog.

Eine Bewusstseinsschule in diesem Sinn arbeitet gleichzeitig an den sogenannten drei Seelenkräften des Menschen: Denken (mental), Fühlen (emotional), Wollen (volitiv) und deren Ausdruck in Kommunikation, Empathie und Handhaben des Handelns (seelisch-charakterliche sowie persönliche Qualitäten und Fähigkeiten / Fertigkeiten).

Der therapeutische Aspekt eigentlich nur eine zwangsläufige Begleiterscheinung...

Das Beiseite-Räumen der seelisch-energetischen Blockaden, Belastungen, Störungen etc., also der 'seelenklärende' ('therapeutische') Aspekt ist dabei eigentlich nur zwangsläufige Begleiterscheinung oder 'Abfallprodukt' im Gesamtprozess jener Persönlichkeitsentwicklung oder -entfaltung.

"Psychologie 2000" reklamiert ein neues Seelenbild der menschlichen Psyche, ein neues Theorie-Praxis-Modell der Psychologie im Gegensatz zur 'Psychologie 1900', für die der Name Sigmund Freud und seiner Epigonen in der modernen Therapieszene steht:

"ein tieferes Begreifen der menschlichen Psyche - ein neuer Weg der Seelenklärung und Seelenbildung..."

In der Bewusstseinsschule Psychologie 2000 ("P 2000") findet eine Arbeit der Klärung, Entstörung und Bildung des Persönlichkeitsbewusstseins, der menschlichen Seele (im Gegensatz zur so genannten göttlichen Seele) statt.

Der moderne Mensch ist einerseits hoch kompliziert, andererseits sehr stark gespalten und gestresst. Mit Hilfe der neuen Bewusstseinslenkungs-Methode, des sogenannten Unteres-Selbst-Interviews, werden die Teilnehmer behutsam aus ihrem Oberflächen-Selbst, welches gebannt und gebunden in seinen 'Filmen' ('Parallel-Realitäten' - Nicht-Gegenwart) ist, hinuntergeführt zu ihrem authentischen Seelenträger ('unteres Selbst').

Im Zentrum steht die Arbeit an den Gefühlen ('Emotionen'):

wie man sie erzeugen kann, fühlen kann, verstehen kann und als Pforten der Selbsterkenntnis nutzt sowie als Schlüssel zur Wiederfindung des Willens und der inneren Freiheit im Geheimnis gegenwärtigen Seins.

Von dort aus können die Teilnehmer dann zu neuen Ufern der Entwicklung der Intelligenz, des Empfindungsreichtums und der mitmenschlichen Empathie sowie des tätigen Engagements auf ihrem persönlichen Weg weiter schreiten.

"P 2000" hat in dem zum Ziel, das geheimnisvolle untere Selbst zu bewegen, von seinem Emotionalsystem, seinem Mentalsystem und seiner physischen Körperlichkeit (inklusive 'Energiekörper'), aus denen es sich zurückgezogen hat, wieder Besitz zu ergreifen…

Dazu ist es erforderlich, dass es sich erlaubt, sich selbst wieder in jedem Moment zu fühlen = das Merkmal einer gesunden Seele, die der Versuchung eines Roboter-Daseins aus puren Mechanismen heraus widersteht, und den Schmerz, den es dabei empfindet, in Mitgefühl, Kraft und Liebe zu verwandeln…

Dass es sich selber nicht länger verdächtigt, zu egoistisch oder zu böse zu sein, sondern sich unablässig selber versteht in seiner Not, seinem Defizit und der Sehnsucht, da herauszukommen und endlich überpersönlich, als Teil eines übergeordneten Ganzen, aktiv und kreativ werden zu können...

Auf diesem Weg begegnet es seinen 'Dämonen'

Auf diesem Weg begegnet es seinen 'Dämonen':

  1. 'uns' - dem von ihm selbst geschaffenen Kopf-Gespenst oder Hirn-Gespinst;
  2. den sich verselbständigt habenden Wahrnehmungs-, Verarbeitungs- und Verhaltensmechanismen und -strukturen;
  3. den Seelenparasiten aus Vergangenheit oder Gegenwart, die auf ihm lasten als Kraken und Äthervampire.

"P 2000" macht dem unteren Selbst diese seine Dämonen fühlbar und stärkt es, sie von selbst abschütteln zu können…

 

Was heißt " Heilung und Befreiung des Unteren Selbstes?"

 

Das untere Selbst in uns ist die Persönlichkeit, die von Kindheit an durch unser Kopfdenken in den Untergrund gedrückt wurde.

Die Befragung des unteren Selbstes (Unteres-Selbst-Interview) hilft, nicht mehr aus einem Bilde leben zu müssen, sondern sehr schnell an die tiefere Wahrheit, Ehrlichkeit und Echtheit in uns heranzukommen; und nicht nur überflüssiges Brimborium in unserem Umgang mit uns selbst und allem und allen anderen abzuschütteln, sondern zu lernen, 'von unten her' an alle Fragen des Lebens heranzugehen und in der Gegenwart die Antworten zu fühlen.

"Heilung und Befreiung des unteren Selbstes" beruht auf der Selbsterfahrung, dass das, was du von dir glaubst, nicht das ist, was wirklich in dir ist - dass aber das, was wirklich in dir ist, authentischer, wahrhaftiger und wertvoller ist, als du glaubst...

Das ist die eine Bedeutung dieses neuen Paradigmas (Leitbilds), das wir Psychologie 2000 nennen: Persönlichkeitsbildung mit emotionaler Intelligenz

im Gegensatz zur 'kopfigen' Sicht des Lebens und Herangehensweise an dessen Gestaltung.

'Die drei Seelenkräfte':

Denken - Fühlen - Wollen'...

Sie mündet in der 'Heilung des Willens', nach dem Gesetz: Von den 'drei Seelenkräften' ist das erkennende 'Fühlen' wichtiger als das 'diskursive' Denken, alles aber gründet und zielt auf den Willen.

Heilung des Willens!

Diese 'Heilung des Willens' beruht auf der möglich gemachten Selbsterfahrung, dass du im Grunde deines Wesens nur das Beste willst - und dass bloß das Erleben körperlicher und seelischer Bedürftigkeit dich oft so sehr auf dich selber zurückwirft, dass du in Egozentrismus verblendet bist, selbst wenn er sich noch so 'altruistisch' (dienend, helfend) ausdrückt.

"Heilung und Befreiung des unteren Selbstes" heißt so, das Gute im Menschen von unten her aus ihm herauszuschälen: ihn aus sich selbst heraus authentisch, wahrhaftig, ehrlich, liebend und mitfühlend zu machen -

  • ohne Gebote und Gesetze, Regeln und Vorschriften, ohne Ideen, was 'gut' oder 'schlecht' sei;
  • ohne dass uns irgendetwas von außen her aufgedrückt wird, wie wir das von Kindheit an gewohnt sind...

Das ist die zweite Bedeutung dieses neuen Paradigmas, das wir Psychologie 2000 nennen:

'Persönlichkeitsbildung von unten her'

etwa im Gegensatz zur 'Psychologie 1900': dem Verständnis zum Beispiel eines Sigmund Freud, dass der Mensch nur vom Eros / Lebenstrieb bestimmt sei und unterdrückt werden müsste (lernen müsste, sich selbst zu unterdrücken), um gesellschaftsfähig und kulturfähig zu werden...

 

Begründer und Entwickler der "P-2000-Arbeit" ist Dr. Martin W. Spiegel, *1952, siehe www.dr-martin-spiegel.de, der mit seinem Team von ausgebildeten P-2000-Trainern diese Arbeiten anbietet:

 

Einzelsitzungen telefonisch (ca. 45 Minuten)

Mit Dr. Spiegel persönlich: 100,- € (Agape-Mitglieder 90,- €).

Mit einem ausgebildeten P-2000-Trainer: 60,- € (Agape-Mitglieder 50,- €).

Für Mitglieder der Kirche des Lichts Freikirche e.V. im Mitgliedsbeitrag inbegriffen.

Villa Agape . Kapellenweg 16

79294 Sölden bei Freiburg

( 0761/88866645 . 6 0761/88866646

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.agape-bewusstseinsschule .de

 

Klicken Sie auch hier:

     www.gnosis.de 

 

 

 

Blue Flower